immateriblog.de

Matthias Spielkamp über Immaterialgüter in der digitalen Welt

immateriblog.de header image 2

JournalistInnen in der Aufmerksamkeitsökonomie – The Sequel…

November 1st, 2009 · 1 Comment · AGB, Arbeit2.0, Creative Commons, Journalismus, Publizieren, Urheberrecht, digitales Publizieren

Na, besser hätte es gar nicht laufen können. Gestern habe ich beim kontext-Stipendiatentreffen einen Vortrag darüber gehalten, wie man das Netz nutzt, um Aufmerksamkeit zu erzeugen.

Der Vortrag ist gut angekommen und es gab eine sehr spannende Diskussion, die länger als eine Stunde gedauert hat – was zeigte, dass das Thema die Kolleginnen und Kollegen wirklich beschäftigt.

Selbstverständlich habe ich die Slides veröffentlicht, damit sich alle in Erinnerung rufen können, worüber wir gesprochen haben.

Und bis heute um 18 Uhr gab’s bereits acht Erwähnung anderer Twitterer, darunter einige mit Folower-Zahlen, die in Deutschland als sehr hoch gelten dürfen (UPDATE: Nachdem nun noch einige hinzu gekommen sind, habe ich die Tabelle aktualisiert und werde das auch weiter tun, wenn es mehr Erwähnungen werden – nicht bis in alle Ewigkeit, aber so lang ist die Halbwertzeit dann ja auch wieder nicht):

Twitter-NameFollower
mediummagazin3344
Askowronek1283
pstawowy1016
hemartin981
KarolaRiegler964
mobilefriend765
bibliothekarin394
dingstweets325
DJV_RLP216
morphem109
gesamt9397
.

(Habe zum ersten Mal das Tabellen-Plugin WP-Table Reloaded verwendet. Keine Ahnung, ob und wie man Links einfügen kann, daher sind die Twitter-Namen nicht aktiv.)

Tags:

One Comment so far ↓

  • Tobias

    Hi,

    schön, dass du mein Plugin benutzt :-)

    Links einfügen ist ganz einfach: Unter den Eingabefeldern für die Tabelleninhalte findest du eine Schaltfläche “Link einfügen”. Wenn du den klickst, musst du danach nur die URL und einen Text in den sich öffnenden Assistenten eingeben. Dieser erzeugt den nötigen HTML-Code, der nach einem weiteren Klick in eine Tabellenzelle eingefügt wird.

    Viel Spaß damit!
    Gruß
    Tobias

Leave a Comment