immateriblog.de

Matthias Spielkamp über Immaterialgüter in der digitalen Welt

immateriblog.de header image 2

Wie war’s denn nun bei der Fragestunde zum “Online-Journalismus” des Unterausschusses Neue Medien des Deutschen Bundestags?

Juni 19th, 2008 · 4 Comments · Bürgerjournalismus, Citizen Journalism, Journalismus

Das werden alle Interessierten bald erfahren. Aber nicht von mir. Denn die Ausschussmitglieder haben die Frage, die Markus und Fiete schon gestellt haben, warum nämlich die Fragestunde nichtöffentlich ist, so beantwortet: Haben wir nicht drüber nachgedacht.

Nun sei aber im Internet richtig was los, so der Vorsitzende, und daher kommt der Unterausschuss zu folgender Schlussfolgerung: Die Stellungnehmen der Experten und das Protkoll der Sitzung werden veröffentlicht. Das ist doch beachtlich. Und nimmt den Nörglern, die hinter allem gleich Verschwörungstheorien vermuten, elegant den Wind aus den Segeln. Und mir die schlimme Pflicht, das alles zusammenzufassen. Und ich kann nicht umhin festzustellen, dass es dazu  nicht gekommen wäre, wenn ich nicht meine Antworten ins Netz gestellt hätte. Was für ein herrliches Beispiel das ist für die Veränderung der Medienlandschaft. Oder?

Ich hoffe, der Bundestag  sagt mir Bescheid, wenn die Dokumente veröffentlicht werden; ich werde dann sofort darauf hinweisen. Habe aber so meine Zweifel, dass das schnell passieren wird: Die Unterausschussmitglieder haben mir alle eine schöne Sommerpause gewünscht. Das Problem: Ich habe keine Sommerpause. :-(

Tags:

4 Comments so far ↓

Leave a Comment