immateriblog.de

Matthias Spielkamp über Immaterialgüter in der digitalen Welt

immateriblog.de header image 2

Facebook mit neuen Fotofunktionen, weiterhin ohne Creative-Commons-Lizenzen

Februar 12th, 2011 · 1 Comment · AGB, Creative Commons, Fotos, Social Media, Urheberrecht, User Generated Content

Mashable berichtet über Facebooks neue Foto-Optionen, die innerhalb der nächsten Wochen allen Nutzern zur Verfügung stehen sollen. Alles natürlich technisch ganz toll: Mit der “lightbox”-Ansicht kann man einfacher eine große Menge Fotos anschauen, außerdem gibt es nun Fotos in hoher Auflösung, Links für den direkten Foto-Download und die Möglichkeit, viele Fotos zugleich zu verschlagworten / taggen.

Nur: Weiterhin gibt es keine Möglichkeit zu sagen, dass man die Fotos unter Creative-Commons-Lizenzen veröffentlicht – im Gegensatz zu Flickr, wo inzwischen (nach Flickr-Angaben) knapp 175 Millionen (!) Fotos unter CC-Lizenzen zur Verfügung stehen.

Zwar hat Facebook nach großen Auseinandersetzungen seine (immer noch drastischen) Nutzungsbedingungen geändert. Dennoch ist die Lizenz, die man Facebook gewährt, sehr weitgehend:

you grant us a non-exclusive, transferable, sub-licensable, royalty-free, worldwide license to use any IP content that you post on or in connection with Facebook (”IP License”).

Das ist aber nicht das eigentliche Problem. Das Problem ist, dass man anderen Nutzern nicht auf einfache Art & Weise deutlich machen kann, dass man ihnen weitgehende Rechte an den eigenen Fotos gewährt, eben über eine CC-Lizenz.

Auch hier kann man sich also nur wünschen, dass Facebooks Dominanz – und damit seine Arroganz – so schnell wie möglich gebrochen wird. Ein frommer Wunsch, vor allem Angesichts der Tatsache, dass die meisten Nutzer all das nicht im geringsten interessiert. Und sie sind die einzigen, die für Veränderungen sorgen könnten. Aber der Wunsch wird erlaubt sein…

Tags:

One Comment so far ↓

Leave a Comment